Falken Merkstein: Diskussion mit MdL Eva-Maria Voigt-Küppers

Gestern diskutierten die Jugendlichen der SJD – Die Falken OV Merkstein mit der Landtagsabgeordneten Eva-Maria Voigt-Küppers über Themen, die ihnen wichtig sind:

– keine Sanktionen für Kinder von Hartz IV Empfänger*innen
– Ausbildungsplatzgarantie
– fahrscheinfreier ÖPNV
– mehr Busverbindungen
– kein Kind zurückschicken
– Wahlalter auf 16 Jahre absenken

Frau Voigt-Küppers teilt die Forderungen nach einer Ausbildungsplatzgarantie, der Wahlalterabsenkung und der Nichtsanktionierung von Kindern von Hartz IV-Empfänger*innen. Sie unterstützt die Forderung „Kind Kind zurückschicken!“.

Kinder und Jugendliche der Falken kritisieren bereits seit mehr als drei !!! Jahren immer wieder sehr konkret den schlechten ÖPNV in der Region. Was macht die Stadt Baesweiler? (Kannste dir nicht ausdenken!) Sie stellen Bänke auf, auf die man sich setzen soll, bis man von Autofahrer*innen mitgenommen wird. Die Jugendlichen lassen nicht locker und haben darum bereits für kommenden Samstag, 29.4. eine neue Aktion geplant. Spoiler: ist ziemlich einfach, sie werden sich mit einer größeren Gruppe auf die Bänke setzen und testen, wie weit sie kommen und ob die Wunschrichtungen dabei sind. Aber schon jetzt fragen sie: Und wie kommen wir wieder zurück nach Baesweiler?