Was gönnen NRW! – Deine Wahl

Was gönnen NRW! – Deine Wahl


Am Mittwoch, 10. Mai 2017 laden die Falken Essen in das Falkenzentrum Süd zu einer Diskussionsveranstaltung mit Landtagskandidat*innen ein. Zugesagt haben:
SPD – Britta Altenkamp,
CDU – Brigitte Harti + Dirk Vogt,
Bündnis 90/Die Grünen – Mehrdad Mostofizadeh,
Die Linke – Sonja Neuhaus

Das wird gerade auch für Jungwähler*innen interessant!

Hier findet ihr die Facebookveranstaltung https://www.facebook.com/events/1833352323596618/

FSJ-ler*innen fragen Politiker*innen: #jungesnrw

Am Freitag, 24. März 2017 findet von 10-12 Uhr in unserer Jugendbildungsstätte im Rahmen eines FSJ-Seminars eine Frage- und Talkrunde mit Politiker*innen verschiedener Parteien statt. Es geht um alle Fragen, die junge Menschen bewegen und um Fragen rund um den Freiwilligendienst. Die Veranstaltung findet im Rahmen von „Was gönnen NRW!“ und #jungesnrw des Landesjugendrings NRW statt.

Diskussionsveranstaltung mit Jugendorganisationen der Parteien

Am Samstagabend, 18. März findet von 19.30-21.00 Uhr in unserer Jugendbildungsstätte Salvador-Allende-Haus in Oer-Erkenschwick eine Diskussionsveranstaltung mit Vertreter*innen der Jugendorganisationen der Parteien statt. Im Vorfeld der Landtagswahl sprechen wir über Themen aus den Bereichen Soziales, Wirtschaft und Ökologie. Ihr seid alle herzlich eingeladen.

Konzert F*CK AfD am 5. Mai 2017 mit Sookee

Am Freitag, 5. Mai 2017 findet im zakk Düsseldorf im Rahmen des F*CK AfD Konzerts der Falken Düsseldorf der Abschluss der „Was gönnen NRW!“ Kampagne statt. Nachmittags werden Workshops stattfinden bevor wir am Abend die Verhältnisse zum Tanzen bringen werden.

Miteinander lernen, sich vernetzen, feiern… und ein Zeichen gegen die AfD setzen!

Es erwarten euch Sookee + Support, Workshops  und eine Aftershowparty.

Zudem können unter 18-jährige ihre Stimme bei der U18-Wahl abgeben und Juleica-Card-Inhaber*innen bekommen gegen Vorlage ihrer Card ein Freigetränk.

Kampagnenseminar

Im März 2017 starten der Landesverband NRW und die Gliederungen ihre Landtagswahlkampagne „Was gönnen NRW!“. Am 14. Mai 2017 wird in NRW ein neuer Landtag gewählt. Mit der Kampagne stellen wir heraus, dass zu viele Kinder und Jugendliche sich eben nichts gönnen können, auch wenn der Ausspruch „Gönn dir!“ unter ihnen üblich ist. Grundlegende Bedürfnisse sind nicht erfüllt, das geht zu Lasten von Beteiligung an der Demokratie, der Gesundheit, und nur weil alle davon sprechen, dass eine gute Bildung ganz wichtig sei, schützt auch gute Bildung nicht vor Armut. Im Rahmen der Kampagne machen wir aufmerksam auf die Themen geflüchtete Kinder und Jugendliche, Bildung, Kultur, Freizeit, Mobilität, Kampf gegen rechts, Wohnungspolitik und Förderung der Kinder- und Jugendarbeit. Wir fordern, dass alle Kinder und Jugendlichen sich auch mal etwas gönnen können!

Zielgruppe des Kampagnenseminars sind SJ-ler*innen, Helfer*innen, Vorstandsmitglieder, Fachkräfte und Honorarkräfte aus den Vereinen, Hauptamtliche der Gliederungen und alle weiteren Interessierten, die Lust auf die Kampagne haben. Möglich ist es auch mit Fach- und Honorarkräften sowie Ehrenamtlichen aus den Vereinen dabei zu sein, die Lust haben an den Themen der Kampagne der Falkenvereine „Akku leer-Jugendarbeit braucht Power“ für sich zu denken, um die gemeinsame Kampagne von Verband und Vereinen auch vor Ort zusammen zu denken.

Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben.

Start ist Freitagabend, 17.03.2017 mit dem Abendessen, Seminarstart um 19.15 Uhr.

Das Seminar endet Samstag, 18.03.2017 um 21.30 Uhr.

Es gibt die Möglichkeit zusätzlich von Samstag, 18.03. auf Sonntag, 19.03. im SBZ zu übernachten, da am Sonntag, 19.03. der Landesausschuss im SBZ stattfindet. Total praktische Sache also…

Was sind die Themen der Kampagne?

Themen geflüchtete Kinder und Jugendliche, Bildung, Kultur, Freizeit, Mobilität, Kampf gegen rechts, Wohnungspolitik und Förderung der Kinder- und Jugendarbeit.

Was steht denn so im Seminarplan?

Freitagabend werden wir neben Kennenlernen und Eintauchen in die Kampagne, eine Ausstellung aus guten Beispielen vorheriger Kampagnen anschauen (siehe unten), am Samstag werden wir zu verschiedenen Themen der Kampagne arbeiten oder ein Training gegen Stammtischargumente durchführen. Am Nachmittag wechseln wir die Themenworkshops und haben später Zeit, um erste Ideen für Aktionen in der eigenen Gliederung zu brainstormen, bevor wir uns am Abend in die Party stürzen.

Warum soll ich da hinfahren?

Du hast die Möglichkeit einen Einstieg in die Kampagne „Was gönnen NRW“ zu finden.

Du hast die Möglichkeit dich mit den einzelnen Unterthemen der Kampagne auseinander zu setzen.

Du hast die Möglichkeit dich mit anderen über alte Kampagnen auszutauschen und herauszufinden, was gut geklappt hat, um so schon evtl. zu ersten eigenen neuen Ideen zu kommen.

Und außerdem ist ein Wochenende im SBZ immer schön!

Worum wir euch bitten

Bringt bitte Material aus alten Kampagnen mit. Wir möchten am Freitagabend eine Ausstellung machen und uns gegenseitig vorstellen, was wir schon mal alles auf die Beine gestellt haben. Wir denken dabei an Material aus den Kampagnen „Armut macht Wut“, „Stein im Brett“ und „Einfach mal … uns fragen“. Das Material kann sein: (alte) Plakate, Postkarten, Flyer, Broschüren, Fotos, Selbstgebasteltes, Zeitungsartikel… Falls ihr keine Erinnerungsgegenstände mitbringen könnt, freuen wir uns auch über ein Plakat, auf dem ihr eure Erinnerungen notiert habt und hängen dieses in die Ausstellung.

Ihr habt noch Fragen? Dann ruft gerne im Landesbüro bei Maja Tölke an, Tel. 0209 92352-12.

Ihr möchtet euch gerne zum Seminar anmelden? Dann ruft auch Maja Tölke im Landesbüro an oder schreibt eine Mail (maja.toelke (ätt) falkennrw.de). Wir wüssten gerne mit wie vielen TN ihr kommt, was ihr esst (vegetarisch, vegan, Nahrungsmittelunverträglichkeiten) und von wann bis wann ihr übernachten möchtet (Fr bis Sa oder Fr bis So).

Hier findet ihr die Facebookveranstaltung.