Aktionsideen für RoFa´s

Patenschaften für eine RoFa-Gruppe

Ein*e Politiker*in, die/der euch mag, wird gefragt, ob sie/er einige Wochen lang die Patenschaft für eine RoFa-Gruppe übernehmen mag. Die Gruppe darf z.B. zwölf Wochen lang zu ganz vielen Terminen der/des Politiker*in mitgehen und sich alles anhören, angucken und vorbereiten. Die/der Politiker*in stellt der RoFa-Gruppe Geld, Informationen und Kontakte zur Verfügung, damit sie auch eigene Veranstaltungen zu ihren Themen und neuen Ideen durchführen können.

 

Falken im Radio

Recherchiert doch mal, ob es in eurer Nähe einen Bürgerfunk im Lokalradio gibt. Meldet an, dass ihr auch eine Radiosendung machen möchtet. Die Mitarbeiter*innen dort unterstützen euch. So könnt ihre Forderungen und Ideen noch mehr Menschen über das Radio präsentieren.

 

Politiker*innen grillen: Grillfest

Veranstaltet ein Grillfest und grillt symbolisch Politiker*innen, indem ihr ihnen einen Haufen Fragen stellt und mal so richtig „in die Zange nehmt“. Ob die wohl auch die Idee vom Veggie-Day gut finden und zu Soja und Gemüse beim Grillen greifen? Was muss zur vollen Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention bei euch getan werden?