Aktionsideen für den F-Ring

Euer eigenes Landtagswahlprogramm

Ihr besorgt euch die Landtagswahlprogramme von mehreren Parteien und lest sie gemeinsam. Dabei benötigt ihr Unterstützung von Erwachsenen, weil diese Papiere schwer zu verstehen sind. Ihr diskutiert, welche Vorschläge euch gefallen und welche nicht. Später überlegt ihr euch, wie ihr einen der Vorschläge umsetzen würdet und setzt euren Vorschlag kreativ um. Die Stadt plant ein neues Einkaufszentrum? Wie soll das eurer Meinung nach aussehen? Braucht ihr überhaupt ein Einkaufszentrum oder etwas anderes? Ihr könnt euer Landtagswahlprogramm basteln, malen, aus Fotos zusammensetzen, ein Video drehen, rappen und tanzen, oder oder oder.

 

Dosenwerfen

Bindet in eure Aktion Dosenwerfen ein. Die Dosen beklebt ihr mit Aussagen. Dies können z.B. Aussagen von gesellschaftlichen Zuständen sein, die Kindern missfallen. Dann werft ihr gemeinsam „Kinderarmut“, „Nazis“ und „zu viele Hausaufgaben“ ab. Zu gewinnen gibt es Postkarten oder alten Merchandise aus dem Falkenkeller.

 

Simulation einer Wahl für Unter-18-Jährige

Ihr könnt eine Wahlsimulation für Unter-18-Jährige durchführen. Hier findet ihr alle Informationen, wie U18 zur Landtagswahl in NRW funktionieren wird.

http://www.jungesnrw.de/u18-wahl

Ihr könnt ein Wahllokal selber anmelden und findet auch jede Menge Methodentipps.

http://www.u18.org/wahlen/landtagswahl-nrw-2017/wahllokal/anmeldung

http://u18.spinnenwerk.de/methoden

 

Im Rahmen der Überarbeitung der Verfassung NRW´s haben sich viele Jugendverbände, Organisationen und einige Parteien dafür stark gemacht, dass das Wahlalter abgesenkt wird. Wir Falken meinen auch, dass junge Menschen mehr Möglichkeiten haben sollten mitzubestimmen, bei Wahlen und in vielen anderen Bereichen von Gesellschaft. Hier findet ihr die Stellungnahme aus dem Sommer 2014

http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument?Id=MMST16/2031

 

Luftballonaktion beim Kinderfest, 1. Mai,…

Im Rahmen eines ohnehin stattfindenden Festes hängt ihr eure Forderungen zu den Landtagswahlen an mit Helium gefüllte Luftballons und schickt sie in die weite Welt. Die passenden Luftballons könnt ihr im Landesbüro kaufen.

 

Gruppenstunde

Am Ende einer Aktion, bei der ihr euch zu verschiedenen Kinderrechten ausgetauscht habt, gestaltet ihr einen Utopiehimmel und eine Meckerwand. Am Utopiehimmel steht, wie die Zukunft aussehen soll- An die Meckerwand schreibt ihr die Dinge, die euch stören. Die Meckerwand und den Utopiehimmel erklärt ihr der*m Politiker*n bei einem Treffen und schenkt ihm/ihr eine Kopie zur Erinnerung.

 

Demonstration

Olle Kammelle? Für Freizeit, Kultur, gute Jugendarbeit, Mobilität usw. mit Kindern auf die Straße gehen, das ist etwas, das nicht viele können. Darum plant doch mal eine Demo mit Kindern und überlegt euch zusammen, wie ihr vorher mit den Kindern zusammen Handzettel schreiben könnt und was ihr bastelt, um es auf der Demo mit euch zu tragen. Es muss ja nicht immer ein Transpi aus Stoff sein, ihr könnt zusätzlich z.B. auch diese schönen Tiere basteln, wie sie Woodcraft Folk auf der Demo während des IFM-Camps dabei hatten.